crazy.life.design
Nein, sie hatte definitiv keine Lust, um 6 Uhr schon aufzustehen, auch wenn sie wusste, dass es der innere Schweinehund war, der sie im Bett liegen bleiben ließ. Früher hatte sie das durchaus gemacht, um 6 Uhr aufstehen , dann eine dreiviertel Stunde Trimm-dich-Rad, duschen, Schule. Aber nciht heute. Das konnte sie später auch noch machen. Nach der Schule. Die Verlockung, nach der Schule keinen Sport machen zu müssen, war auch schon mal größer gewesen. Im Moment hatte sie eher so eine Phase, in der sie ihre Nachmittäglichen Schweißbäder genoss. Als sie heute, nach einer stunde Sozialkunde wieder aus der Schule kam, hatte siesich gleich aif das Rad geschwungen und Geschichte dabei gelernt. Am nächsten Tag hatte sie ein wichtige Klausur. Ihre letzte. Für diese Jahr. Endlich. Schon die Tatsache, dass es morgen endlich vorbei sein würde, hob ihre Laune an diesem Tag. Die Panik, dOch nicht alles zu können, war zwar allgegenwärtig (und, nach ihrer Ansicht auch berechtigt- sie hatte das Gefühl gar nichts zu wissen.)
30.6.09 23:09


Es war ein anstrengender Tag gewsen, heute. Sie wusste, dass sie ins Bett gehen solllte, anstatt an ihrem Blog zu schreiben. Morgen würde auch anstrengend werden. Latein lernen, für die Klausur- sie hatte keine Lust! Schon lange hatte sie die Schule schon nicht mehr so genervt wie zur Zeit. Vielleicht lag es daran, dass sie keine Ferien gehabt hatte. Sie hatte sie geopfert- für 250 Euro die sie an der Tankstelle in 35 h Arbeit verdient hatte, für ein Physikreferat, dass heute furchtbar in die Hose gegangen war. Oh, war das peinlich gewesen! Die Scham würde sie nie wieder los. Vor allem wr ihr Bruder dabei gewesen. Ob es ihn gefreut hatte, sie versagen zu sehen? Wahrscheinlich, gefreut direkt nicht gerade. Aber er würde die gleihe Genugtuung empgfunden haben, die sie immer empfand, wenn sie besser war als er. Sie waren halt doch Konkurrenten, irgendwo.
16.6.09 00:14


Erster Eintrag

Wieder mal ein neuer Webblog...
14.6.09 12:05




Gratis bloggen bei
myblog.de